#1

RINGANA PRODUKTE - Frage und Antwort

in Ringana 15.08.2011 10:50
von Gisela Kraus • 224 Beiträge

FRAGE: Ich nehme Medikamente ein. Kann ich RINGANGA PACKS und CAPS zusätzlich einnehmen?
ANTWORT: Wechselwirkungen sind aufgrund der ausgewogenen Zusammensetzung nicht zu erwarten. Grundsätzlich sollten aber alle Personen unter ärztlicher Medikation die Einnahme zusätzlicher Präparate mit dem behandelnden Arzt besprechen.

FRAGE: Ich leide unter Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allegien. Kann ich RINGANA CAPS einnehmen?
ANTWORT: RINGANA CAPS enthalten keine als allergieauslösend bekannten Stoffe wie etwas Soja, Nüsse, Hefe, etc. Bei bekannter Unverträglichkeit auf einen der Inhaltsstoffe sollte auf die Einnahme verzhichtet und bei Unverträglichkeiten die Einnahme abgebrochen werden.

FRAGE: Unter welchen Umständen sollte auf die Einnahme von RINGANA PACKS verzichtet werden?
ANTWORT: Sie dürfen RINGANA CAPS nicht einnehmen, wenn Sie gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe allergisch oder mit Unterverträglichkeit reagieren.

FRAGE: Warum werden in RINGANA PACKS nur ganze Früchte und keine Fruchtsäfte verarbeitet?
ANTWORT: RINGANA PACKS bestehen aus dem ganzen Obst und Gemüse. Beim Entsaften bleiben die öl-löslichen Wirkstoffe, wichtige Begleit- und Ballaststoffe uvm. im Presskurchen zurück. Außerdem wirken sich Obstsäfte ungünstig auf den Blutzuckerspiegel aus.

FRAGE: Ich verwende seit Jahren RINGANA PACKS. Können diese nun durch RINGANA CAPS ersetzt werden?
ANTWORT: Nein. RINGANA PACKS können einen wichtigen Beitrag zur Grunversorgung mit Vitaminen, Spurenelemten , Ballaststoffen und sekundären Pflanzenstoffen leisten, während RINGANA CAPS darauf aufbauend auf die individuellen Bedürfnisse eingehen.

FRAGE: Sind RINGANA CAPS und PACKS für die Daueranwendung geeignet?
ANTWORT: Ja, sämtliche RINGANA PACKS und CAPS sind für die Daueranwendung konzipiert.

FRAGE: Wie kann ich mich - abgesehen von der Einnahme von PACK balancing - säurereduziert ernähren?
ANTWORT: Als wichtigste Säurebilder gelten Fleisch, Mehl, Zucker, Kaffee und Alkohol. Eine Reduzierung dieser Faktoren ist ein wichtiger Beitrag zu einem ausgeglichen Säure-Basen-Haushalt und damit zu einer gesunden Lebensweise. Wir empfehlen ausserdem den Konsum von Milchprodukten möglichst einzuschränken.

Auszug aus haltbar bis_ _ Frischekosmetik und Nahrungsergänzung von RINGANA
Gisela Kraus 15.08.2011


zuletzt bearbeitet 20.09.2011 11:54 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sherilet
Forum Statistiken
Das Forum hat 215 Themen und 251 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen