#1

Musikermedizin - Erkrankung des Bewegungsapparates bei Musikern

in Akupunktur 19.12.2010 09:17
von Gisela Kraus • 224 Beiträge

Musikermedizin

„Erkrankungen des Bewegungsapparates bei Musikern“ war Thema der Promotion von Dr. Molsberger. Ausgewertet wurden Daten der Orchester der Deutschen Oper Berlin und der Düsseldorfer Symponiker (Heinrich- Heine- Universität Düsseldorf 1994). Von 1987 - 2002 war Dr. Molsberger als Bass-Solist an der Deutschen Oper Berlin mit internationalen Gastauftritten und Konzerten engagiert. Hier geht´s zur Sängerkarriere.

2008 gründete er die Forschungsgruppe Musikermedizin, deren 1.Vorsitzender er ist. Ziel der Forschungsgruppe Musikermedizin ist es, die Zusammenhänge zwischen Musik und Medizin weiter zu erforschen. Weitere Infos zu Musik / Medizin, zahlreiche Patientenbeispiele und eine bundesweite Suchliste von Ärzten, die Musiker-Medizin betreiben, finden Sie unter: www.musikermedizin.info


Sprechstunde für Instrumentalmusiker:
Viele Instrumentalmusiker klagen über Beschwerden des Bewegungsapparates. In unserer Praxis betrachten wir die Patienten unter dem Blickpunkt der ganzheitlichen Orthopädie. Manualmedizinische und osteopathische, craniosacrale, sanfte Techniken stehen im Verbund mit der Professionellen Applied Kinesiology und der Chinesischen Akupunktur im Vordergrund. Je nach Instrument muss nach spezifischen Auslösern im Zusammenspiel des Bewegungsapparates gefahndet werden. Zu der ganzheitlichen Sichtweise bei Geigern, Bratschern, Pianisten und Bläsern finden Sie zahlreiche Fallbeispiele bei der Forschungsgruppe Musikermedizin. Wichtig ist bei dem Untersuchungsgang auch die Untersuchung während oder unmittelbar nach dem Spiel des Intrumentes. Daher vereinbaren wir im Verlauf der Behandlung gezielte Untersuchungstermine mit Instrument.


Sprechstunde für Sänger
Häufig werden wir von Sängern wegen unserer ganzheitlichen Sichtweise konsultiert. Beklagt werden rezidivierende Infekte, Stimmbandlähmungen, Unverträglichkeiten oder bisher nicht zu erklärende Indispositionen. Wenn bisher noch nicht erfolgt, werden HNO-Spezialisten u. Phoniater zur weiteren Abklärung eingeschaltet. Die ganzheitliche Diagnostik schließt die Funktion des Bewegungsapparates, die Überprüfung möglicher Störfelder, psychische Aspekte und das Abwehrsystem mit ein. Die Professionelle Applied Kinesiology spielt bei der Diagnostik eine große Rolle.
Therapeutisch kommen je nach Bedarf Akupunktur, YNSA, Störfelddiagnostik, Orthomolekularmedizin, Eigenblutbehandlung etc. zur Anwendung. Patientenbeispiele finden Sie unter www.ynsa.info und zu "Musiker und Medizin" unter www.musikermedizin.info


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sherilet
Forum Statistiken
Das Forum hat 215 Themen und 251 Beiträge.


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen